akwien

Arztbesuche/Ambulanzbesuche sind nur dann Dienstverhinderungen,wenn sie außerhalb der Arbeitszeit nicht möglich sind (zB. Aufsuchen eines Arztes während der Dienstzeit wegen akut auftretender Schmerzen).

Ist ein Arbeitnehmer aus wichtigen persönlichen Gründen für verhältnismäßig kurze Zeit unverschuldet an der Dienstleistung verhindert, behält er seinen Anspruch auf das Entgelt. Diese Regelung kann zum Nachteil von Angestellten nicht geändert werden.

Achtung:

Für Arbeiter ist eine Einschränkung oder Aufhebung dieser Bestimmung durch den Kollektivvertrag möglich. Geht ein Arbeiter beispielsweise wegen akuter Schmerzen während der Arbeitszeit zum Arzt, ist anhand des anzuwendenden Kollektivvertrags zu prüfen, ob ihm für diese „Arztstunden“ Entgelt vom Arbeitgeber zu zahlen

ist oder nicht.

Pflegekonsilium

PflegeKonsilium

AK Spezialbibliothek

ak-spezialbibliothek

HCC

health-care-communication

Führungsseite

Führungsseite

Mehr Informationen

oegb

gpadjp

younion

vida

goed

wpm

fgv logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen